Do. 30.1.2020 um 13 Uhr Todesstrafenaktion auf dem Marktplatz

Bremen ist Mitglied beim Bündnis „Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe“   Veranstaltung auf dem Markplatz mit Amnesty International und Bürgerschaftspräsident Frank Imhoff sowie Abgeordneten der bremischen Bürgerschaft und der Stelzensippe Huchting Am Donnerstag, 30.1.2020 um 13 Uhr findet eine Veranstaltung der Bremischen Bürgerschaft in Zusammenarbeit mit Amnesty International gegen die Todesstrafe Weiterlesen

Sa. 11. Januar: 18. Jahrestag von Guantanamo: Demo und Mahnwache

12-13 Uhr Mahnwache zwischen Dom und Rathaus Guantanamo wird 18 Jahre alt.  Noch immer sind dort 40 Menschen inhaftiert! Fast alle ohne Urteil, also ohne Beweis ihrer Schuld! Wir treffen uns um 11:30 Uhr im AI-Büro (Goetheplatz 4), wer möchte, zieht sich einen orangefarbenen Overall an und zieht sich eine schwarze Kapuze über den Kopf. Weiterlesen

11.12. – 23.12. Weihnachtsbasar in der unteren Rathaushalle

Wie jedes Jahr macht Amnesty International während des Kunsthandwerkermarktes in der unteren Rathaushalle einen Stand. Wir bieten Postkarten an, sowie Bücher und Waren, die in der sogenannten Dritten Welt hergestellt worden sind. Daneben liegen auch Briefe des „Briefmarathons“ zur Unterschrift bereit sowie Informationsmaterial von Amnesty. Weiterlesen

29.11.-23.12. Briefmarathon in Bremen

  Hunderttausende Menschen machen jedes Jahr beim Amnesty-Briefmarathon mit: Sie schreiben Briefe für Menschen in Not und Gefahr – adressiert an Regierungen, um Unrecht zu beenden, und an bedrohte Menschen, um ihnen Solidarität zu zeigen. Zu unrecht inhaftierte Menschen werden freigelassen, diskriminierende Gesetzestexte geändert und politische Aktivist_innen in ihrer Arbeit unterstützt: Die jährliche Aktion anlässlich des Weiterlesen

Dienstag 10.12. Lesung und Diskussion zum Tag der Menschenrechte

In der vorerst letzten Sitzung des Lesekreises zur Philosophie der Menschenrechte  wird Bernd Thomsen sein neues Buch „Bedrohte Menschenrechte“ (Edition Kettenbruch 2019, 19,90€) vorstellen. Danach wird darüber diskutiert. Bernd Thomsen ist langjähriges Mitglied von Amnesty International und beschäftigt sich seit Jahren in einer Arbeitsgruppe mit den Menschenrechten und ihrer Einbindung in das Völkerrecht und internationale Weiterlesen

Freitag 29.11. Fridays for Future Demo

Wo? Ab 10 Uhr Bürgerweide (hinterm Hauptbahnhof) Der Klimawandel gefährdet die Menschenrechte. Klimaschutz ist Menschenrechtsschutz. Daher ruft Amnesty International dazu auf, sich an den Aktionen und Demonstrationen zum Klimaschutz zu beteiligen. In Bremen beginnt die Demonstration am Freitag, 29.11. ab 10 Uhr auf der Bürgerweide (hinter dem Hauptbahnhof). KLIMAKRISE UND MENSCHENRECHTE: Was sind die Folgen Weiterlesen

Mittwoch, 25.09. Vortrag: Menschenrechte vor Profit – auch in Afrika? – Wie können die Menschenrechte in Lieferketten eingehalten werden?

Vortrag von Christopher Duis, BeN (Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk) Diese gemeinsame Veranstaltung von Amnesty International-Bremen und AFRIKA-Freundinnen Bremen e.V. in Kooperation mit BeN und biz  findet in der Villa Ichon am Mittwoch, 25.09., um 19.00 Uhr statt. Jeder, ohne Unterschied, hat das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit, Art. 23,2 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte Weiterlesen

Freitag 20.9. Fridays for Future Demo

Der Klimawandel gefährdet die Menschenrechte. Klimaschutz ist Menschenrechtsschutz. Daher ruft Amnesty International dazu auf, sich an den Aktionen und Demonstrationen zum Klimaschutz zu beteiligen. In Bremen beginnt die Demonstration am Freitag, 20.9. um 10 Uhr am Hauptbahnhof. KLIMAKRISE UND MENSCHENRECHTE: HINTERGRUNDINFORMATIONEN Was sind die Folgen der Klimakrise? Warum ist es entscheidend, den Anstieg der globalen Weiterlesen

Montag, 9.9.2019 Vortrag von Petra Schöning „Die Menschenrechtsituation in Palästina/ Israel“

In diesem Vortrag mit Fotos und Kartenmaterial wird die Sprecherin der Amnesty-International-Koordinationsgruppe zu Israel/Besetzte Gebiete/Palästina, die mehr als zwei Jahre als Zivile Friedensfachkraft in Jerusalem gearbeitet hat, über die aktuelle Menschenrechtssituation dort und die Forderungen der Menschenrechtsorganisation berichten. Seit vielen Jahrzehnten wird auf dem Territorium des ehemaligen britischen Mandatsgebietes Palästina ein gewaltsamer Konflikt um das Weiterlesen